Digital im Bestand

Für sichere und fundierte Entscheidungen im Immobilienmanagement

Mission und Vision

..eine digitale Immobilienakte in Form einer modernen Datenbank bietet eine gemeinsame Informationsquelle für alle Nutzer im Unternehmen. Durch diese Aufnahmen werden Entscheidungen betriebswirtschaftlich unterstützt bzw untermauert.

Wir liefern Ihnen den passenden INPUT!




Wir beraten Sie gern.

Wolfgang Günther
Geschäftsführer

Heide Kühnen-Krug
Leitung PlanService
Dipl.- Ing. Architekt


Projektmarkt im Wandel

Der Trend zu Standarddienstleistern in den Anwenderunternehmen zieht weitreichende Veränderungen im gesamten Servicemarkt nach sich, deswegen müssen Profis die Aufgaben erledigen. Durch gut ausgebildete Fachkräfte und Spezialisten stehen bei der orgacon GmbH breitgefächerte Möglichkeiten zur Verfügung um den Bedarf in der Immobilienwirtschaft transparent darzustellen.Durch Bestandserfassung (Objekt und Technik) von Immobilien wie Wohngebäuden, Wohnungen, Nichtwohngebäuden, Räumen, Revision von Betreiberverantwortung (Rödl&Partner) / Verkehrssicherung, Energieauswertungen, Planherstellung, Aufmaße in jeder Tiefe und Art, Schulung, Installation, Support und vieles mehr…


CONSULTING

Neuer Standard im Bereich der Zusammenarbeit liefert das optimale Ergebnis. Durch gemeinsame Analysen werden Projektpläne und Prozesse neu definiert, dabei fließt unsere langjährige Erfahrung zur optimalen Lösung mit ein.

BESTANDSERFASSUNG

Bautechnische Erfassung jeglicher Art, mit modernster Technik wird der „Ist-Zustand“ der Immobilie abgebildet.

PLANERSTELLUNG

Bestandsaufnahmen von Gebäuden sowie Wohnungen/Räumen. Wir setzen die Planaufnahmen in modernste Layouts um, auf den Wunsch des Kunden abgestimmt - so ist jeder Plan ein Unikat.

PLANSERVICE

Grundrissveränderungen werden mit neuster Technologie leicht gemacht und bieten einen hohen Komfort. Unsere Planungspartner sind stets auf dem aktuellen Stand. Moderne Cloudlösungen bieten Zugriff auf immer aktuelle Dokumente. Mobil, mit modernster Technologie und qualifizierten Mitarbeitern.

SOFTWARE-SCHULUNG

Damit Sie die erstellten Daten einfach und schnell weiterbearbeiten können, werden Sie gleich bei Start eines Projektes von unserem Team zielgenau und praxisgerecht betreut. Auch unterstützen wir sie bei Anwenderfragen im täglichen Geschäft mit Unterstützung vor Ort (Coaching) oder ganz einfach online.

SOFTWARE-SERVICE

Damit ihr System und auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen immer Up To Date sind, wird dieses in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Diese Aktualisierung erfolgt in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern, dadurch wird ihre Investition immer auf dem laufenden Stand der Technik gehalten.


Kooperationspartner


Unsere Partner & Referenzen


Aktuelles von unserem Kooperationspartner Rödl & Partner - PDF zum Download



Rückruf anfordern


Jetzt anrufen: +49 (0) 761.488 1722-0


Impressum

Anbieter
orgacon Immobilienmanagement GmbH

Sitz der Gesellschaft: Freiburg
Registergericht Freiburg, HBR 709683
Geschäftsführer: Wolfgang Günther

Jechtinger Straße 11 - 79111 Freiburg im Breisgau
Telefon: +49 (0)761 488 1722-0
Fax: +49 (0)761 488 1722-88
Email: info@orgacon.immo

AGB

Social Media:
Google+
Facebook
Xing
twitter


Bildnachweis:
© bofotolux - Fotolia.com
www.lifestyle-photodesign.de - Fotostudio Melanie Schmidt

Datenschutz

1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. § 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist orgacon Immobilienmanagement GmbH, Jechtinger Straße 11 - 79111 Freiburg im Breisgau, Tel.: +49 (0)761 488 1722-0, info@orgacon.immo (siehe unser Impressum).

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (ggf. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns, erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage berechtigter Interessen zur weiteren Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • Vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Weitergabe von Daten Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

(4) Einsatz von Cookies: Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies. Diese werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies. Diese werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(2) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

5 Analyse-Tools

Der Einsatz von Google Analytics auf Websites ist aus datenschutzrechtlicher Sicht nur unter Einhaltung folgender Voraussetzungen zulässig:

1. Der Nutzer muss stets die Möglichkeit haben, der Verarbeitung der Daten durch Google Analytics zu wiedersprechen. Deshalb haben wir die entsprechende Passage zur Datenschutzerklärung aktualisiert und bitten Sie diese zu ersetzen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

2. Sie müssen den von Google vorbereiteten Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abschließen. Dies kann durch die elektronische Zustimmung erfolgen. Wie die elektronische Zustimmung funktioniert, ist in der Google Hilfe beschrieben https://support.google.com/analytics/answer/3379636 , auf die hier verlinkt wird. Diese Zustimmung erfolgt einfach per Klick im Google Analytics Konto. Hierbei müssen jedoch folgende zusätzliche Kontaktdaten eingegeben werden

  • Juristische Person
  • Primärer Kontakt (oder "Benachrichtigungs-E-Mail-Adresse")
  • Datenschutzbeauftragter
  • EWR-Bevollmächtigter: Dies ist eine gegebenenfalls ernannte Person, die nicht in der EU befindliche Kunden in Bezug auf ihre Verpflichtungen gemäß der DSGVO vertritt.

3. Soweit Ihr Webangebot mittels Browsern genutzt wird, für die die beschriebenen Widerspruchsmöglichkeiten in der Datenschutzerklärung nicht gegeben sind (insbesondere Browser von Smartphones, z.B. bei einem Webangebot, das speziell für die mobile Nutzung ausgelegt ist), müssen Sie eine eigene Widerspruchslösung implementieren. Diese sollte den Schalter 'ga-disable-UA-XXXXXX-Y' (siehe https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable oder https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/user-opt-out?hl=de abhängig von der Implementierung) verwenden, der das Tracking programmgesteuert unterbindet. Google bietet eine beispielhafte Umsetzung auf der oben genannten Website an, die verwendet werden kann, um Ihren Nutzern die Möglichkeit für ein Google Analytics Opt Out zu geben. Dieses Beispiel muss insbesondere in Hinblick auf den erläuternden Text des Widerspruchs-Links von Ihnen geeignet angepasst werden.

WICHTIG: Den entsprechenden Link müssen Sie in den von uns vorbereiteten Datenschutzerklärung einfügen. Der Link sollte so konfiguriert sein, dass beim Klick der javascript Befehl: “javascript:gaOptout()“ ausgeführt wird. Damit kann der User per Klick auf den Link dafür sorgen, dass das Tracking abgeschaltet wird. Voraussetzung ist aber, dass vorher auch die unter dem oben genannten Link https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable beschriebenen javascripts in den header der Webseite eingebettet werden, sonst passiert nichts wenn man auf den Befehl klickt und das Tracking läuft normal weiter.

4. Sie müssen durch entsprechende Einstellungen im Google Analytics- Programmcode Google mit der Kürzung der IP-Adressen beauftragen. Dazu ist auf jeder Internetseite mit Analytics-Einbindung der Trackingcode um die Funktion „_anonymizeIp()" zu ergänzen. Weitere Details können der technischen Anleitung von Google auf der Seite „https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/ip-anonymization" entnommen werden. (Dieser Hinweis gilt nicht bei bereits bestehenden Altverträgen) Haben Sie schon bisher Google Analytics in Ihre Webseiten eingebunden, ist davon auszugehen, dass dabei Daten unrechtmäßig erhoben wurden. Diese Altdaten müssen gelöscht werden. Google bietet nach unserer Kenntnis hierfür nur den Weg an, das bestehende Google-Analytics-Profil zu schließen und anschließend ein neues zu eröffnen. Bitte beachten Sie, dass Sie dabei möglicherweise einen anderen Trackingcode bzw. eine andere Web-Property-ID (UA-XXXXX-YY) erhalten und Ihre Webseiten entsprechend anpassen müssen.

Wir bitten Sie diese Hinweise an Ihren IT-Verantwortlichen weiterzuleiten mit der Bitte um Umsetzung der technischen Anmerkungen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

6 Einsatz von Social Media Plug-ins

(3) Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter, Xing. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

(4) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

(5) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(6) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

(7) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(8) Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen: Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.

7 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@orgacon.immo.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: orgacon Immobilienmanagement GmbH, Jechtinger Straße 11 - 79111 Freiburg im Breisgau, Tel.: +49 (0)761 488 1722-0, info@orgacon.immo.

8 Technische Umsetzung

Der Webserver für den Betrieb unserer Website wird technisch durch:
pointcom GmbH
Fabrik Sonntag 4a
79183 Waldkirch
Germany
Telefon: 07681 - 474 098 0
Fax: 07681 - 474 098 9
Email: info@pointcom.de
Geschäftsführer: Patrik Schweiger
Registergreicht: Freiburg HRB 280411
Umsatzsteuer-ID: DE 202 222 514

Rechenzentrum
InterNetX GmbH
Johanna-Dachs-Str.55
93055 Regensburg
Germany
Telefon: +49 941 59559-0
Fax: +49 941 59559-55
Email: info@internetx.com
Handelsregister: Regensburg HRB 7142
Geschäftsführer: Thomas Mörz (CEO)
Hakan Ali
USt-IdNr.: DE199405147